Pferdegestützter Coaching Workshop auf Gut Temmen: Stressbewältigung und Achtsamkeit im Fokus


Uckermark, 03.11.203 - Auf dem malerischen Gut Temmen in der Uckermark fand am 3. November 203 ein besonderer Workshop zum Thema Stressbewältigung und Achtsamkeit statt. Die Veranstaltung haben Franziska Rosié und ich gemeinsam mit unseren tierischen Co-Coaches, Mr Pepper und Freddy, durchgeführt und somit den Teilnehmern eine einzigartige Erfahrung geboten.

Der Workshop verband praktische Übungen mit Pferden und theoretischen Input zum Thema Stressbewältigung. Pferde sind sensible Tiere, die auf subtile Signale und Emotionen reagieren, was sie zu idealen Partnern für Achtsamkeitsübungen macht. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, die Wirkung von Stress und Achtsamkeit in Echtzeit zu erleben.

Den Vormittag verbrachten die Teilnehmer bei einer Gruppenübung in der Halle zusammen mit den Pferden Mr Pepper und Freddy, die in ihrer Rolle als Co-Coaches fungierten. Die Teilnehmer lernten, wie man Vertrauen zu den Tieren aufbaut und wie die Interaktion mit den Pferden dazu beitragen kann, Stress abzubauen und Achtsamkeit zu fördern.

“Die Arbeit mit Pferden kann eine einzigartige Perspektive auf unsere eigenen Stressmuster bieten. Sie spiegeln unsere Emotionen wider und helfen uns, bewusster mit unseren Gefühlen umzugehen.”

Nach den praktischen Übungen gab es auch theoretischen Input zum Thema Stressbewältigung. Die Teilnehmer erhielten wertvolle Informationen und erarbeiteten persönliche Techniken, die sie in ihren Alltag integrieren konnten, um stressige Situationen besser zu bewältigen.

Franziska Rosié betonte die Bedeutung von Achtsamkeit in der heutigen hektischen Welt. “Achtsamkeit kann uns helfen, im Hier und Jetzt zu sein, Stress abzubauen und unser Wohlbefinden zu steigern. Die Erfahrungen mit den Pferden sind eine wertvolle Ergänzung, um diese Prinzipien zu vertiefen.”

Der Workshop auf Gut Temmen war ein voller Erfolg und die Teilnehmer kehrten mit neuen Einsichten und Werkzeugen zur Stressbewältigung und Achtsamkeit nach Hause zurück. Die Verbindung von Pferden und Achtsamkeit erwies sich als wirksamer Ansatz, um Stress abzubauen und die innere Balance wiederzufinden.

Doch was sagen die Teilnehmer? Evi drückte ihre Begeisterung aus: “Es war eine tolle Erfahrung.”

Jana betonte, wie wohltuend der Workshop für sie war: “Es hat mir sehr gut getan.”

Axinja äußerte sich begeistert: “I am on fire und ich fand es wunderbar, wie ihr das gemacht habt.”

Wir planen, weitere Workshops dieser Art, zum Beispiel zu Themen wie bspw. Stärkencoaching, Teambuilding oder Changeprozessen, anzubieten, um noch mehr Menschen die Möglichkeit zu geben, von dieser einzigartigen Erfahrung zu profitieren und ihre Fähigkeiten zur Stressbewältigung und Achtsamkeit zu stärken. Gut Temmen in der Uckermark wird sicherlich weiterhin ein inspirierender Ort für derartige Veranstaltungen sein.


Erfolgreiches Schnuppercoaching auf Gut Temmen: Ein Tag der Selbsterkenntnis und Teamstärkung

Am 10. Juni 2023 öffnete Gut Temmen seine Pforten für ein inspirierendes Schnuppercoaching, das Franziska Rosié und ich gemeinsam geleitet haben. Dieser Tag bot allen Interessierten die Gelegenheit, hautnah zu erleben, wie pferdegestütztes Coaching ihre persönliche Entwicklung und Teamstärke fördern kann.

Das idyllische Gut Temmen war der perfekte Schauplatz für dieses eindrucksvolle Erlebnis. Von 10 bis 17 Uhr konnten Teilnehmer, die neugierig darauf waren, wie ein pferdegestütztes Coaching abläuft, an verschiedenen Übungen teilnehmen.

Das Schnuppercoaching richtete sich an alle, die Interesse daran hatten, die transformative Kraft des pferdegestützten Coachings kennenzulernen. Unter den angebotenen Themen waren Stärkencoaching, Einzelcoaching und Teamübungen, die von uns sowie den charmanten vierbeinigen Co-Coaches Freddy und Mr. Pepper durchgeführt wurden.

Die Teilnehmer wurden ermutigt, in einer Atmosphäre der Offenheit und des Vertrauens neue Erkenntnisse über sich selbst zu gewinnen. Die Anwesenheit der Pferde ermöglichte es den Teilnehmern, ihre verborgenen Stärken zu entdecken und persönliche Grenzen zu überwinden.

“Es war eine unglaublich bereichernde Erfahrung, die mir half, meine eigenen Potenziale besser zu erkennen. Die Interaktion mit den Pferden brachte eine neue Perspektive in meine Selbstreflexion”, kommentierte ein begeisterter Teilnehmer.

Die Kombination aus Coaching-Erfahrung, der Weisheit der Pferde und dem malerischen Gut Temmen schuf einen Tag der Selbsterkenntnis und Teamstärkung. Die Teilnehmer lernten, wie sie durch nonverbale Kommunikation mit den Pferden ihre individuellen Stärken kennen. 

Das Schnuppercoaching auf Gut Temmen war ein voller Erfolg und hinterließ bei den Teilnehmern einen bleibenden Eindruck. Es eröffnete neue Horizonte und bot eine wertvolle Vorschau auf die transformative Kraft des pferdegestützten Coachings.

Für Franziska, mich und unsere tierischen Co-Coaches war dieses Event eine erfreuliche Gelegenheit, Menschen auf ihrem Weg zu persönlichem Wachstum zu begleiten.

Mit diesem erfolgreichen Schnuppercoaching auf Gut Temmen werden neue Türen für zukünftige Workshops und Coaching-Veranstaltungen geöffnet, die alle Interessierten herzlich dazu einladen, sich auf eine Reise der Selbstentdeckung und Teamstärkung zu begeben.

Der Tag des Schnuppercoachings war zweifellos ein Wendepunkt für viele, die erleben durften, wie sich die harmonische Verbindung zwischen Mensch und Tier in eine kraftvolle Quelle für persönliches Wachstum verwandeln kann.